Reisefinder
© promesaartstudio - stock.adobe.com
Polen

Ostseetraum Kolberg

08.09.2024 - 13.09.2024
Buchungscode: 27361
ab 939 €
pro Person
REISEVERLAUF

Tauchen Sie ein in die faszinierende Mischung aus historischem Charme, atemberaubenden Küstenlandschaften und entspannter Badeurlaubsatmosphäre. Diese Reise lädt Sie ein, die Schätze dieser Stadt und die Schönheit der polnischen Ostseeküste zu entdecken.

1. Tag: Stettin
Anreise nach Kolobrzeg (Kolberg) mit Zwischenstopp in Szczecin (Stettin), wo Sie zur Stadtführung erwartet werden. Sie sehen neben dem Schloss der Pommerschen Herzöge und der Philharmonie auch den Heumarkt, das Alte Rathaus und das bekannteste Bauensemble Stettins, die Hakenterrasse. Im Anschluss haben Sie Zeit für eigene Erkundungen oder einen kleinen Einkaufsbummel. Weiterfahrt nach Kolberg, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Kolberg
Gemeinsam mit Ihrem Stadtführer erkunden Sie Kolobrzeg (Kolberg). Während der Führung flanieren Sie durch die malerischen Straßen der Altstadt und bewundern historische Gebäude wie den Kolberger Dom. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schifffahrt auf der Ostsee. Atmen Sie die frische Meeresluft und genießen Sie die Aussicht auf die Küstenlinie.

3. Tag: Jamunder Gegend
Heute unternehmen Sie eine Küstenfahrt über die schönen Badeorte der Ostsee bis zu Ihrem Ausflugsziel Darlowo (Rügenwalde). Sie starten die Rundfahrt auf dem alten Fliegerhorst in Bodenhagen und fahren weiter durch das kleine Ostseebad Groß Möllen. Zwischendurch werden Sie zu Kaffee und Kuchen erwartet. Zum Abschluss lernen Sie im Rahmen einer Führung den kleinen, aber zauberhaften Ort Rügenwalde kennen.

4. Tag: Hinterpommersche Bernsteinküste
Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie die Hinterpommersche Bernsteinküste, angefangen mit dem malerisch am Caminer Bodden gelegenen Kamien Pomorski (Camin). Sie besichtigen vor Ort den Camminer Dom und genießen ein herrliches Orgelkonzert. Der nächste Höhepunkt ist die spektakuläre Steilküste Hinterpommerns mit der Ruine der alten Kirche in Trzesacz (Hoff) und dem Museum am 15. Meridian. Ihre letzte Station ist Trzebiatow (Treptow an der Rega), eine kleine Stadt mit einem bis heute erhaltenen historischen Stadtkern.

5. Tag: Koszalin
Ihr Ausflug führt Sie zunächst über die schönen Ostseebäder Henkenhagen und Funkenhagen, wo Sie den 51 m hohen Leuchtturm aus dem Jahre 1878 sehen. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Koszalin (Köslin), die Sie zu der traditionsreichen Bierbrauerei führt. Hier wird Ihnen gezeigt, wie Bier auf natürliche Weise produziert wird. Die Besichtigung der Brauerei beenden Sie mit einer Bierprobe und einem kleinen Imbiss.

6. Tag:
Nach dem Frühstück beginnen Sie die Heimreise.

PREIS
08.09.2024 - 13.09.2024 | 6 Tage
Hotel Ikar Plaza Preise anzeigen Details
UNTERKUNFT
Hotel Ikar Plaza mehr Infos
© Hotel Ikar Plaza Kolberg
© Hotel Ikar Plaza Kolberg
© Hotel Ikar Plaza Kolberg
© Hotel Ikar Plaza Kolberg
© Hotel Ikar Plaza Kolberg

Das Hotel Ikar Plaza liegt im östlichen Teil Kolbergs und nur ca. 150 m vom Ostseestrand entfernt. Es bietet Ihnen ein Restaurant mit Café-Bar, einen Speiseraum und einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunalandschaft und Whirlpools sowie eine gepflegte Gartenanlage mit Sitzecken. Die großen und modernen Zimmer bieten sehr guten Komfort mit Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, Radio, Kühlschrank, Sitzecke, Föhn und Balkon.

LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxigutschein für Hin- und Rückfahrt
  • Reisebegleitung
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen
  • 1 x Kaffee und Kuchen
  • Stadtführungen in Stettin und Kolberg
  • Reiseleitung vom 3. – 5. Tag
  • Schifffahrt Kolberg
  • Eintritt und Orgelkonzert Camminer Dom
  • Eintritt Museum am 15. Meridian
  • Eintritt Bierbrauerei inkl. Bierprobe mit Brot, Schmalz und Gurken
  • freie Nutzung von Schwimmbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Soledampfbad und Fitnessraum
  • Vorteilskarte Kolberg mit vielen Rabatten in Cafés und Geschäften in Kolberg
  • Kurtaxe
  • alle Ausflüge laut Reiseverlauf

zurück Buchen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk