3 Tage

Deutschland

Semperoper Dresden - Tschaikowskys „Der Nussknacker”

06.12.2022 - 08.12.2022

Pjotr I. Tschaikowskys »Nussknacker« uraufgeführt 1892 in St. Petersburg, gehört in die Semperoper zu Weihnachten, wie der Dresdner Stollen oder der berühmte Striezelmarkt zu Dresden. Aaron S. Watkin und Jason Beechey greifen in ihrer Interpretation auf die Geschichte von E. T. A. Hoffmann zurück und gestalten ein dem klassischen Ballett verpflichtetes Märchen im Umfeld einer Dresdner Weihnacht.
Pjotr I. Tschaikowskys »Nussknacker« uraufgeführt 1892 in St. Petersburg, gehört in die Semperoper zu Weihnachten, wie der Dresdner Stollen oder der berühmte Striezelmarkt zu Dresden. Aaron S. Watkin und Jason Beechey greifen in ihrer Interpretation auf die Geschichte von E. T. A. Hoffmann zurück und gestalten ein dem klassischen Ballett verpflichtetes Märchen im Umfeld einer Dresdner Weihnacht.
1. Tag: Emil Reimann
Anreise nach Dresden. Hier angekommen geht es gleich zu Emil Reimann, dem bekannten Bäcker und Konditor. In seiner Backstube in Dresden erleben Sie eine Führung mit sächsischem Humor und Wortwitz. Anschließend wird Ihnen Kaffee und traditionell ein Stück original Dresdner Stollen gereicht. Am späten Nachmittag werden Sie im Hotel zum Check-In und Zimmerbezug erwartet. Nach dem Abendessen im Hotel haben Sie die Möglichkeit das Weihnachtsoratorium in der Frauenkirche zu besuchen. Fünf Paukenschläge im beschwingten Dreiertakt – für viele Menschen ist das der Inbegriff der Advents- und Weihnachtszeit. Denn der Beginn des berühmten »Weihnachtsoratoriums « von Johann Sebastian Bach versetzt Herzen und Seelen in Schwingung, zaubert Lachen in die Gesichter. Den Auftakt bestreiten der Kammerchor der Frauenkirche und das Ensemble Frauenkirche Dresden unter der Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert. Die Kantatenteile IV - VI des »Weihnachtsoratoriums« erklingen hintereinander.

2. Tag: Dresden mit Frauenkirche, Striezelmarkt & Semperoper
Nach dem Frühstück lernen Sie Dresden kennen. Bei Stadtrundfahrt und -rundgang erfahren Sie von Ihrem Gästeführer viel über die Geschichte der sächsischen Landeshauptstadt. Auch die Anekdoten kommen nicht zu kurz. Nach einer Mittauspause besuchen Sie die Frauenkirche und erfahren bei einer Führung Interessantes zur Geschichte. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung, um über den Striezelmarkt zu schlendern. Zu einem frühen Abendessen werden Sie wieder im Hotel empfangen. Danach steht der Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm - die Aufführung in der Semperoper. Es erwarten Sie sinnliche Melodien, ein großartiges Orchester, ineinander verschmelzende Klänge und ein tolles Bühnenbild.

3. Tag: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Bevor Sie heute die Heimreise antreten, fahren Sie zunächst nach Moritzburg. Hier wurde das Kult-Weihnachtsmärchen 3 Haselnüsse für Aschenbrödel gedreht. Sie besuchen die, diesem Märchen gewidmete Ausstellung. Anschließend fahren Sie in Richtung Norden.
Umgeben von Weingütern und grünen Wäldern liegt das Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre Dresden Radebeul. Das Hotel der gehobenen Kategorie liegt nur wenige Kilometer von Dresden entfernt. Sie wohnen in gemütlichen Zimmern ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Schreibtisch und kostenfreiem WLAN.
06.12.2022 - 08.12.2022
0

Doppelzimmer DU/WC (Halbpension)
599.00 €
0
Einzelzimmer DU,WC (Halbpension)
679.00 €
0
PK 5
0.00 €
Weihnachtsoratorium PK4
34.00 €
PK 3
40.00 €
Weihnachtsoratorium PK3
57.00 €
Weihnachtsoratorium PK2
67.00 €
PK 1
75.00 €
Leistungen
  • Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Taxigutschein
  • Reisebegleitung
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension
  • Stadtführung Dresden
  • Besuch Striezelmarkt
  • Eintrittskarte PK 5 Semperoper
  • Backstubenführung inkl. Kaffee & Stollen
  • Führung Frauenkirche
  • Eintritt Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“
  • Bettensteuer
  • alle Ausflüge laut Reiseverlauf
Preise Pro Person
06.12.2022-08.12.2022
Doppelzimmer DU/WC
599,00 €
Einzelzimmer DU,WC
679,00 €