Reisen macht glücklich.

Reisen Sie mit uns.

Länderinformation Irland

Zu Recht ist Irland ein beliebtes Reiseland. Nicht nur die weite grüne Landschaft ist beeindruckend, sondern auch die kulturelle Vielfalt die das Land zu bieten hat. Neben den wundervollen und großen Städten ist die „Grüne Insel“ für ihre keltische Musik, Kobolde, Mythen & Sagen, alte Schlösser, Pubs und gutes Bier bekannt.

Lage

Die 70.000 Quadratkilometer große Insel Irland befindet sich im nördlichen Teil Europas. Rund 80% der Fläche der Insel nimmt die Republik Irland ein. Die beiden dazugehörigen Inselgruppen, Achill Islands und Aran Islands, liegen an der Westküste. Im Norden befindet sich Nordirland, dieser Teil von Irland befindet sich zwar auf der Insel, jedoch gehört es zum Vereinigten Königreich Großbritannien. Im Osten wird Irland von der Irischen See umgeben. Der Atlantische Ozean begrenzt die Insel im Süden und Westen.

Einwohner

In Irland leben derzeit rund 5 Mio. Einwohner. Ungefähr in der Mitte des 19. Jahrhunderts ging die Einwohnerzahl des Landes drastisch zurück. Die Gründe waren Missernten oder mitunter sogar Hungersnöte. Auch wanderten viele Iren aus um sich in den Vereinigten Staaten ein besseres Leben aufzubauen. Doch nachdem sich das Land wieder erholte stiegen die Zahlen wieder an, auch durch die Zunahme von Einwanderern und den Geburtenüberschuss. Die Lebenserwartung in Irland beträgt etwa 80,9 Jahre. Jedoch ist das Durchschnittsalter im Land (36,4 Jahre) mit eines der niedrigsten in ganz Europa.

Klima

Das Wetter in Irland wird als feucht und wechselhaft bezeichnet. Leider ist man nie vor einem plötzlichen Regenguss sicher, auch wenn der Himmel blau zu sein scheint. Selbst in den Sommermonaten sollte man deshalb immer einen Regenschirm griffbereit haben. Der Golfstrom begünstigt das ganze Jahr über milde Temperaturen.

Ø Monats­tempera­turØ Sonnenstunden
Januar5,61,7
Februar5,62,4
März6,93,4
April8,45,1
Mai10,86,1
Juni13,55,5
Juli15,15
August154,8
September133,9
Oktober10,92,8
November7,72
Dezember6,51,5

Einreisebedingungen

Zur Einreise wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

Währung

Da Irland der Europäischen Union angehört, ist das offizielle Zahlungsmittel der Euro. In Nordirland hingegen wir noch mit den englischen Pfund Sterling bezahlt. Jedoch kann man in den Banken und allen Wechselstuben das Geld tauschen. Ebenso können Sie auch mit allen gängigen Kreditkarten zahlen.

Stromversorgung

Sie brauchen einen Reisestecker-Adapter in Irland. In dem Land werden Stecker des Typ G eingesetzt.

Besonderheiten

Der irische Nationalfeiertag, auch als St. Patricks Day, wird weltweit gefeiert. Jeder sollte an dem Tag etwas Grünes an sich tragen, um die Solidarität zum irischen Volk auszudrücken. Selbst bekannte Wahrzeichen, wie das London Eye, der schiefe Turm von Pisa, das Empire State Building und die Christus Statue in Rio de Janeiro werden in grünes Licht gehüllt. Selbst Flüsse werden für diesen einen Tag grün eingefärbt. Früher haben die Uhren anders getickt. Bis zum Jahr 1916 lag die Uhrzeit immer 25 Minuten und 21 Sekunden hinter der Greenwich Mean Time. Vielleicht haben sie schon vom Loughareema See gehört. Neben Sagen und Mythen über beispielsweise Phantomkutschen ist es eine Tatsache dass der See kommt und geht wann er will. Ein natürliches Abflussloch wird bei Starkregen verstopft und begünstigt so die Bildung des Sees und auch das darauffolgende wieder Abfließen des Wassers. Das Geheimnis um die „Magic Roads“ wurde bis heute nicht gelöst. Diese Straßen lassen die Autos von allein rückwärts rollen und zwar bergauf! Theorien nach dem warum gibt es viele, eine deutet auf das Erdmagnetfeld hin, eine andere bezieht sich auf optische Täuschung und wiederum eine andere schwört auf die Kraft von Feen. Urteilen Sie selber. In der irischen Mythologie wird viel über Banshees, Kobolde und sogar Vampire gesprochen. Doch am meisten sind kleine Feen hier verbreitet.

Kleiner Sprachführer

DeutschEnglischIrisch
HalloHelloDia duit
Guten TagGood dayDea-la`
TschüssByeSla`n
Auf WiedersehenGoodbyeSla`n
Ja / NeinYes / NoYes / No
DankeThank youGo raibh maith
Bitte!Your`e welcome!Le do thoil!
Prost!CheersCheers!
EntschuldigungExcuse meLeithsce`al
HilfeHelp me please.Cabhair
ToiletteToiletLeithris
Ich heiße...My name is…Is e` mo ainm…
Ich hätte gern...I would like to have…Ba mhaith liom…
Was kostet...?How much is…?Cad a chosnaI`onne se`…?
Zahlen bitte!Pay please!L`oc le do thoil!
Eingang / AusgangEntrance / EitIonchur / Aschur

Weitere Informationen finden Sie auf der Internet-Seite vom Auswärtigen Amt unterhttps://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise